Lunik

Switzerland is calling. Hier stellen sich Lunik vor. 3 Jahre nach ihrem Erstwerk. Die Scheibe läuft und ich fühle mich irgendwie gleich sehr wohl. Die Stimme erinnert sogar manchmal ein bisschen an Katie Melua, vielleicht ein bissle Cardigans? Das ist eigentlich unwichtig, sie haben ihren eigenen Stil und ich finde die Musik wahnsinnig entspannend. Viel Emotion drückt die Band hier aus, eine Reise, 11 Songs, ein echt schönes Album. Schrei nach Liebe und Geborgenheit, Angst und nicht zuletzt die Hoffnung. Ein Album was wirklich viel Aufmerksamkeit verdient. Für alle die ein bisschen zur Ruhe kommen möchten. Produziert durch Bob Rose, der Name ist Programm. Entstanden ist das Werk in Brüssel und daheim in Basel. Tolles 30-köpfiges Orchester, was einfach nur harmonisiert mit dieser tollen Stimme. Schön...

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren