Ich bin ein Freiburger


"Ich bin ein Freiburger", ja genau das bin auch ich. Heute werde ich euch von diesem Buch berichten, erschienen im Dezember beim Meisterdruckverlag (Reute). Freiburger sprechen über Freiburg. Ihre Liebe zu dieser Stadt, Freizeitmöglichkeiten, idyllische Ecken und vorallem berichtet jeder einzelne darüber was es genau ist, was einen in Freiburg hält, oder warum man immer wieder gerne hierher zurückkommt. Kai Hockenjos hat sich auf die Suche nach interessanten Menschen gemacht, Menschen die in dieser Stadt leben und lieben, emotionale Momente geniessen und sich hier einfach kreativ bewegen, oder sich einfach fallen lassen und relaxen. Freiburg ist liebens- und lebenswert, das ist ganz klar, auch ich habe mich in diese Stadt verliebt. Der Freiburger Journalist und Autor Kai Hockenjos hat recherchiert, hat sich einfach mit Menschen getroffen, unterhalten, Menschen die in Freiburg leben, einige die hier geboren sind und einige die aus familiären Gründen, oder aber auch aus beruflichen in diese Stadt kamen und eigentlich niemals mehr woanders leben möchten. Die Geschichten der Menschen in diesem Buch sind nicht als Dialog verfasst, sondern als ein verdichtetes Erzählstück. Jeder einzelne erzählt seine kleine Story über Freiburg, den Weg hierher gefunden zu haben, Möglichkeiten die diese Stadt bietet, Lebensfreude und auch Mut, beeindruckende Bauwerke, die Bächle und Gässle, die diese Stadt so reizend erscheinen lassen. Auch ich habe mich in diesem "Band I" mit eingebracht, ihr erfahrt meinen Weg hierher, meine kleine Geschichte, warum, wieso, weshalb, dann gibt es Tipps und Tricks rund um die Stadt, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Cafes und Clubs, Shopping-Infos more and more... Nicht nur Prominente sind hier vertreten, ebenso Bürger die ein ganz normales Leben hier leben, trotzdem einen interessanten Beruf haben, oder ein tolles Hobby. Ich finde dieses Buch ist einfach wahnsinnig gut gelungen, nein es hat nichts damit zu tun, dass ich hier auch erscheine, es hätte mich auch so fasziniert von Menschen aus meiner Stadt zu erfahren, was sie mögen, was sie kreiren, was sie hier beeinflusst, oder wie sie ihre Kreativität hier ausleben und was die Stadt ihnen dabei für Unterstützung gibt. In diesem ersten Band findet ihr über 50 Biografienmit spannenden Tipps und Anregungen. Unter anderem findet ihr Dr. Rolf Kleinen (plastischer Chirurg), die Sängerin Cecile Verny, Freiburgs Türsteherkönig Mohamed El Hadouchi, Maria-Chef Fred Killig, der Modedesigner Yunus Olpak oder die Airport-Betreiber Torsten Kukuk und Rüdiger Baumann. Aber auch Polizei-Chef Heiner Amann, Yvonne Faller von der Münsterbauhütte, ZMF-Erfinder Alexander Heisler. Im Ergebnis sind diese Geschichten eine Hommage an unsere Stadt. (Quelle:fudder.de) Erhältlich in allen Freiburger Buchhandlungen ( Preis 24.80 Euro, wovon 1.80 Euro je Buch als Spende an den Münsterbauverein gehen ). Ich liebe es...Vielen Dank lieber Kai das du mir die Möglichkeit gegeben hast, hier meine Geschichte kurz und bündig zu erzählen, ich hoffe das auch euch meine Geschichte gefällt. Eure Astra

Punktetechnisch natürlich 10, hättet ihr da was anderes von mir erwartet ;) ?!?!?
Bei Interesse dürft ihr euch auch sehr gerne an mich wenden :)

Astra

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren